Kopf

Startseite  Versandkosten  Impressum  AGB  Kontakt  Datenschutz   en     


1 von 1
Sommerliche Begegnungen 1-3
...ldt

...ldt
...ldt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
...ldt
Versandkosten:

Anzahl: 



Mit dem Kochlöffel im Rucksack zum Trevi-Brunnen?
Sommerliche Begegnungen mit Köchen im Spreewald, zwei Roomies wider Willen in Irland und einem Gymnasialdirektor und seinem neuesten Kollegiumsnuezugang in Rom.

Neue Wege gehen (Sommerliche Begegnungen 1)

Hendrik, designierter Erbe einer schmucken Familienpension, wird nach seinem Outing von seinem Vater verstoßen. Ihn verschlägt es aus dem idyllischen Spreewald nach Berlin, wo der junge Koch in einem angesehenen Restaurant eine Chance erhält. Und nicht nur beruflich… denn sein neuer Chef, Leopold, hangelt sich von Affäre zu Affäre und macht auch vor seinem neuesten Koch nicht halt. Es wird nicht nur in der Küche heiß. Dann verunglückt Hendriks Vater und die kleine Familienpension steht vor dem Ruin. Schweren Herzens kehrt Hendrik zurück – und bekommt dort gleich von zwei Traummännern den Kopf verdreht. Als dann auch noch Leopold unverhofft dort auftaucht, ist Hendriks Emotionskarussell perfekt. Doch für wen wird Hendrik sich entscheiden?

Und dann kam Irland (Sommerliche Begegnungen 2)

Eine Woche Irland! Adam freut sich riesig auf den Urlaub. Die Freude hält genau so lange an, bis er den Mann kennenlernt, mit dem er sich in den folgenden Nächten das Zimmer teilen soll: Robert. Denn Robert lässt zwar das Herz jedes schwulen Mannes höher schlagen, er ist aber unüberhörbar homophob. Was also tun, wenn man in einer kleinen Gruppe dem anderen nicht aus dem Weg gehen kann? Mit offenen Karten spielen und allen die lang ersehnte Reise vermiesen?

Die Magie des Trevi-Brunnen (Sommerliche Begegungen 3)

Neun Jahre sind sie her, die drei heißen Nächte damals in Köln, die Tino und Christopher nie vergessen haben. Tino weiß sofort, wer sein Chef ist, als er seine neue Stelle als Lehrer antritt. Freude schlägt ihm aber nicht gerade entgegen, denn Christopher hat sich nie geoutet, und denkt auch jetzt nicht daran, um seine Position als Gymnasialdirektor nicht zu gefährden. Auf der Klassenfahrt nach Rom kann Christopher Tino nicht mehr aus dem Weg gehen. Doch dann spielt plötzlich ein Dritter ein perfides Spiel, und Tino gerät in einen bösen Verdacht. Wird die Magie des Trevi-Brunnens dennoch ihren Zauber entfalten?

Warenkorb

Keine Einträge vorhanden!

Übersicht

NEU im Shop
Ama Vitam: Zeig mir, wie man l(i)ebt *Taschenbuch
12,90 €
12,90 €/Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versand
dreams-to-read